© Michael Franke

Das Achalm (zur Bildergalerie)

Infinity Pool auf oberen Level.

Das   Achalm   hat   eine   angenehme   Größe.   Nicht   zu   viele   Zimmer   und   daher   gut   überschaubar.   Der Zustand    ist    in    Bestform.    Sauberkeit    war    überall    gegeben,    sei    es    in    den    Zimmern,    im Wellnessbereich   oder   den   Essensbereichen.   Inklusive   waren   bei   uns   das   Frühstück,   W-Lan   und die Nutzung des Wellnessbereiches. Gäste haben wir fast auschließlich nur Deutsche angetroffen sowie Seminarteilnehmer   ;-)         Lage :   Die   Lage   -   jenachdem   was   gesucht   ist:   gut   und   weniger   gut.   Wir   empfanden   die   Lage   als perfekt. Das Achalm liegt wie der Name schon sagt auf dem gleichnamigen Berg bei Reutlingen. Ob    es    eine    Bushaltestelle    gibt    -    haben    wir    nicht    danach    gesucht    und    auch    nicht    effektiv wahrgenommen.   Wenn   es   keine   gibt   braucht   man   entweder   ein   Auto   oder   ein   Taxi.   Doch   dafür geniesst das Achalm dort eine Alleinlage, ruhig, abgeschirmt, über den Problemen im Tal ;-) In   Reutlingen   selbst   gibt   es   dann   genügend   Einkaufs-   und   Einkehrmöglichkeiten   etc..   Von   hier oben    kann    man    etwas    spazieren    gehen,    zum    Aussichtsturm    in    der    Nähe    oder    die    Ruhe    im Aussenpool geniessen. Sonst bietet das Hotel auch ein Restaurant und eine Hotelbar an. Zimmer :   Die   Zimmer   sind   recht   stylisch   und   modern   eingerichtet.   Neben   Telefon,   Flachbild   TV, Minibar,   Safe,   Schreibtisch,   Beistelltisch,   Hocker,   Stuhl   und   Sessel   finden   wir   auch   eine   kleine Badetasche mit Saunatüchern, Schuhen sowie Bademäntel vor. Die   Größe   ist   ausreichend,   dürfte   jedoch   noch   ein   klein   wenig   mehr   sein.   An   der   einen   Bettkante war   es   doch   etwas   eng.   Sonst   Top   Zimmer.   Das   Bad   ist   klasse   -   mit   einem   kleinen   Fenster   kommt durch   den   Schlafraum   Tageslicht.   Eine   sehr   schöne   große   ebenerdige   Dusche   rundet   neben   dem Balkon   mit   Weitsicht   das   Angebot   ab.   Die   Sauberkeit   lies   keine   Wünsche   übrig!   Zwar   könnte   das Zimmer etwas größer sein, doch Zusammen mit dem Preis volle Punktzahl! Restauration :   Die   Gastronomie   selbst,   also   das   Essen   war   erstklassig!   Vieles   Selbst   gemacht, geschmacklich   sehr   gut,   gut   angerichtet   und   für   den   Preis   völlig   in   Ordnung!   Das   Abendessen   wir im    Restaurant    eingenommen    welches    sich    ausserhalb    des    Hotels    befindet.    Kleiner    Nachteil hierbei,   da   man   das   Hotel   verlassen   muß.   Der   Weg   ist   jedoch   nicht   weit   und   Schirme   falls   es regnen   sollte   stehen   am   Ausgang   bereit.   Sogar   der   Chef   kam   an   den   Tisch   und   hat   nach   dem Rechten gesehen! Das zeugt von Qualität. Frühstück:     Leckere     und     gute     Auswahl     an     Wurst     und     Käsescheiben.     Käseteller.     Müslis, selbstgemachtes   Birchlermüsli.   Frisch   gepresster   Orangensaft.   Weitere   Säfte   wie   Tomatensaft oder Multisaft. Vielerlei   Brötchen.   Sehr   gut   empfanden   wir   das   große   Stück   Butter   um   sich   selbst   davon   die gewünschte Menge runter zu schneiden! Neben    frisch    gemachten    Waffeln,    Rührei,    Speck    und    Würstchen,    fanden    wir    neben    den Minifrikadellen   besonders   die   überbackenen   Tomaten   erstklassig.   Selten   so   gut   in   dieser   Art gegessen.   Hälfte   der   Tomate   in   Zacken   geschnitten   mit   einer   sehr   sehr   leckeren   Käsemischung obendrauf! Rundum gelungen! Im    Hotel    selbst    befindet    sich    der    Frühstückraum    der    sehr    hell,    modern    und    gemütlich eingerichtet   ist.   Eine   große   Fensterfront   gibt   einen   schönen   Blick   frei   und   bei   passendem   Wetter kann man auch draussen sitzen. Desweiteren   findet   man   im   Wellnessbereich   Wasser,   Tee   und   frisches   Obst   vor   welches   ständig aufgefüllt wird! Zum schluß gibt es noch die Hotelbar, die sehr gemütlich ist. Was   leider   aufgefallen   ist,   das   ein   Gast   gegen   21:30   angereist   ist   und   es   kein   Essen   mehr   gab. Nicht   einmal   in   der   Bar   gab   es   kleine   Speiseangebote   wie   ein   Sandwich   o.ä.   so   das   sich   dieser eine Pizza aus dem Ort bestellen musste - da sollte noch nachgebessert werden. Auch   war   es   schade   das   es   am   Sonntagabend   keine   Cocktails   gab,   da   es   keinen   Cocktailmixer gab. Klar   war   dieser   im   verdienten   Frei!   -   Doch   dann   ist   leider   eine   Person   für   die   Bar   zu   wenig.   Es wurde   zwar   in   der   Bar   bedient,   jedoch   gab   es   lediglich   nur   die   offenen   Getränke   wie   Wein,   Bier, Softgetränke.... Der Küchenstil ist generell landestypisch, Preise entsprechend der Leistung! Hygiene und Sauberkeit überall gegeben! Unterhaltung :   Der   Wellnessbereich   ist   ein   kleines   Juwel.   Lassen   wir   mal   den   Minifitnessraum   bei Seite   und   widmen   uns   dem   Wellness.   Sehr   gut   schon   einmal   das   es   genügend   Schränke   für Wertsachen gibt und man diese ohne Münzen o.ä. benutzen kann! Wie   schon   erwähnt   gibt   es   hier   kostenloses   Wasser,   Tee   und   Obst.   Alles   ist   sehr   hell   und   modern gestaltet.   Entspannungsmusik   läuft   im   Hintergrund.   Neben   dem   kleinen   Saunabereich   der   ein sehr   schönes   Dampfbad   besitzt,   sowie   Fußbecken,   Duschen,   Panoramasauna   und   Infrarotsauna   - findet   man   im   Badbereich   der   auch   Liegestühle   bereit   hält   den   einzigsten   Pool   der   Anlage   -   Dafür ist   es   ein   Infinitypool   mit   sagenhafter   Aussicht   auf   das   Tal   mit   Pfullingen   und   Reutlingen!   Der obere   Teil   des   Pools   wurde   mit   Glas   versehen   und   so   entsteht   ein   sagenhafter   Blick   von   der Wasserfläche aus nahtlos in die weitläufige Natur! Daumen hoch. Wassertemperatur hätte gerne etwas höher sein können...zum Bahnen schwimmen jedoch ideal. Service :        Der    Service    war    was    das    Hotel    betrifft    sehr    gut.    Angefangen    vom    check    in,    über Frühstück    bis    hin    zum    check    out.    Für    einen    Wespenstich    haben    wir    Eiswürfel    in    einer    Tüte erhalten was gut geholfen hatte! Auch   beim   Frühstück   wurde   beim   rauslassen   des   Kaffees   schon   die   Untertasse   und   den   Löffel dazu     bereit     gehalten!     Das     war     wirklich     ein     ausgesprochener     -     sehr     guter     Service! Zimmerreinigung   war   ebenfalls   sehr   gut.   Haben   ein   wirklich   sauberes,   reines   Zimmer   erhalten! Beschwerden hatten wir keine. Allerdings war der Service im Restaurant selbst nicht ganz perfekt. Alle   waren   sehr   freundlich   und   nett.   Und   vielleicht   waren   es   erst   die   ersten   Arbeitstage   etc.   ...und wir   haben   uns   darüber   nicht   wirklich   aufgeregt   -   haben   den   Aufenthalt   schließlich   genossen   ;-)   - jedoch   sollte   es   nicht   sein   das   einige   Dinge   vergessen   werden,   was   leider   öfters   vorkam   und   wir meist   nochmals   nach   dem   bestellten   Getränk   nachfragen   mussten.   Dann   wurde   auch   einmal   ein falsches   Getränk   -   süßes   statt   saures   Radler   -   gebracht.   Ebenso   war   es   dann   wohl   schwierig   bei   6 Personen   bzw.   3   Zimmern   die   Rechnung   passend   auf   das   Zimmer   schreiben   zu   lassen.   Und   nach dem   Barzahlung   vereinbart   wurde,   kam   dann   eine   Gesamtrechnung,   statt   getrennter   Kasse.   Was dann   letztendlich   doch   noch   geklappt   hatte   -   wobei   auch   hier   sich   der   vorherige   Gesamtbetrag um rund 10 Euro zu den einzelnen Rechnungen dann unterschieden hatte. Lange      Rede      kurzer      Sinn:      Alle      freundlich      und      nett.      Sollte      jedoch      noch      an      der Organisation/Verbesserung im Restaurant gearbeitet werden! Sonstiges :   Das   Achalm   ist   rein   für   den   Wellnessbereich   zu   empfehlen.   Und   auch   das   Frühstück ist "erste Sahne". Handyempfang   war   okay,   an   zwei   Stellen   jedoch   hatte   ich   mal   gar   keinen   Empfang   (O2   /   Eplus   ). W-Lan   in   der   Lobby   klasse.   Im   Zimmer   weniger   Balken,   jedoch   guter   Seitenaufbau.   Wir   können das Hotelauf jeden Fall empfehlen!

Gesamtbewertung

Lage

Zimmer

Restauration

Unterhaltung

Service

Achalm
  |   Email: mail@1-2-wochenen.de

Bildergalerie

Adresse

Bewertung

Achalm (Gewand) 2 / 72766 Reutlingen                                                      

www.achalm.com           

              

Besuchsjahr

Ca. 2014            

Vorschaubild klicken zum Vergrößern
Vorschaubild klicken zum Vergrößern
Vorschaubild klicken zum Vergrößern