Alpenbad
| Email: mail@chilldeinlife.de
© Michael Franke / Impressum

Alpenbad

Alpenbad

Pools: 3 Saunen: 0 Dampfbäder: 0 Rutschen: 2 Typ: Spaß / Erlebnis Schwimmbadstraße 1, 6774 Tschagguns www.aktivpark-montafon.at
Ein großes Freibad mit Naturbadesee, Spaßbecken und vielem mehr. Zwei große Rutschen und eine große Liegewiese bieten Spaß und Entspannung pur.
Alpenbad Eintritt/Schlüsselband Für knapp 6 Euro oder kostenfrei mit der Brandertalcard hinein ins Wasservergnügen. Etwas ungewöhnlich ist hier, das es kein direkten Umkleidebereich gibt. Vereinzelnd stehen wenige Einzelumkleiden mitten in der Landschaft. Spinde gibt es dann nur in der Mitte des Bades bei den Toiletten und Duschanlagen. Allerdings ohne Umziehmöglichkeit. Dies ist dann doch sehr gewöhnungsbedürftig. Immerhin sind die Spindschlüssel im Band versteckbar, damit es keine Verletzungsgefahr gibt.
Infos

Bildergalerie

Service Sehr nette Mitarbeiter im Kassenbereich. Sehr gut drauf und mit Humor. Sonst hatten wir keinen Kontakt mit anderen Mitarbeitern.
Umkleiden Wie bereits gesagt, leider keine Umkleiden - bzw. nur sehr wenige - vorhanden.
Angebot Immerhin bietet dafür das Alpenbad genügend Abwechslung für jeden. Für den Eintrittspreis finden wir große Wasserflächen vor die auch einiges an Attraktionen bieten. Zum einen ist wohl das größte Becken das Naturbadeteichbecken. HIer befindet sich auch ein Klettergerüst in der Mitte der Wasserfläche. Ausgedehne Schwimmzüge sind hier mehr als möglich. Dazu angenehm kaltes Wasser das zum Abkühlen einlädt. Hier kann es schon mal durchaus passieren das eine Schlange vor einem auftaucht. Ist uns passiert, allerdings saßen wir zu diesem Zeitpunkt auf dem Holzsteg :-) Weiterhin finden Badegäste das Schwimmerbecken vor das eine beachtliche Größe vorweisen kann. Die Temperatur ist hier schon richtig warm wenn man zuvor aus dem Naturteichbecken kommt. Das Spaßbecken bietet neben Strömungskanal, einer Art Höhle und Wasserspeier auch eine Wellenrutsche sowie eine 70m Großrutsche die die Gäste schon ordentlich an den Rand hoch drücken kann. Im Wasserbecken selbst ist direkt nach dem Strömungskanal vorsicht geboten. Lässt man sich nach links mitreisen, sollte man wissen das hier die Wassertiefe niedriger wird. So kann man sich mit dem Knie oder dem Fuß auf dem Boden anschlagen. Das letzte Becken ist das Kleinkinderbecken. Etwas abseits gelegen bietet es eine Minirutsche und ebenfalls kleine Wasserattraktionen. Ein Kiosk und die Großliegewiese runden das Angebot ab.
Sauna Keine vorhanden.
Sauberkeit Sauberkeit war im gesamten Bad vorhanden. Nur im Toilettenbereich wurde es auf dem Boden mit der Zeit etwas unschöner. Das ist jedoch in Bädern, besodners in Freibädern schon fast üblich.
Gastronomie Nicht genutzt und daher nicht bewertet.
Wohlfühlfaktor Wir hatten uns sehr wohl gefühlt! Da auch nicht viel los war, wollten wir schon garnicht mehr gehen. Die große Freifläche, die große Wasserflächen wollten uns nicht wieder gehen lassen und selbst die Rutsche wenn sie auch keine Rekordmaße hat, lud uns immer wieder ein hinunter zu sausen…
Fazit Das Alpenbad ist auf jeden Fall zu empfehlen! Kinder kommen hier genauso wie Erwachsene auf ihre Kosten. Für den Preis wird auch relativ viel geboten. Stellt Euch drauf ein, das ihr die Badesachen schon zu Hause anzieht oder es eben etwas ungeschickter im Bad ist zum Umziehen, dann habt ihr hier ne Menge Spaß!
Besuchsjahr: 2018
Vorschaubild klicken zum Vergrößern