© Michael Franke

St. Erasmus (zur Bildergalerie)

Viel Leistung für wenig Geld.

Das    Hotel    besteht    aus    dem    Haupthaus,    dem    Gästehaus    und    dem    Landhaus    das    auch    die Wellnessanlage   beherbergt.   Im   Haupthaus   werden   die   Mahlzeiten   eingenommen.   Es   waren   viele Stammgäste da die auch überwiegend Älter waren. Insgesamt war das Hotel überall sehr sauber. Inklusive   waren   in   unserem   Arrangement   neben   3   Gang   Abendmenüs,   auch   ein   4   Gang   Menü   mit Weinen    und    einer    Flasche    Wasser,    ein    5    Gangmenü    inkl.    aller    Getränke,    Frühstück,    Flasche Wasser auf dem Zimmer, W-Lan und Sauna.        Lage : Das   Hotel   liegt   eher   ländlich.   Mit   dem   Auto   jedoch   kann   man   viele   stressfreie   Tagesausflüge unternehmen. Schnell ist man in Trier, Merzig oder in Luxemburg. Um   dem   Hotel   gibt   es   ausser   einem   Bäcker,   ein   weiteres   Restaurant   und   eine   Sparkasse   ohne Geldauszahlungsautomat nicht viel. In   nächster   Nachbarschaft   ist   Saarburg   mit   Einkaufsmöglichkeiten.   Saarburg   ist   ein   malerischer Ort mit Wasserfall, Läden, Seilbahn, Sommerrodelbahn und besagter Burg. Zimmer :   Die   Zimmer   waren   entsprechend   dem   Preis-Leistungverhältniss   recht   gut.   Im   Gästehaus waren   die   Zimmer   recht   ansprechend.   Die   Bäder   etwas   älter.   Im   Haupthaus   in   der   obersten Etage   sind   die   Bäder   sehr   klein   und   zu   zweit   gleichzeitig      nicht   nutzbar.   Allein   die   Dachschräge schränkt    schon    sehr    ein.    Dennoch    schön    modernisiert,    hell    und    sauber    und    mit    nahezu ebenerdiger Dusche. Das   Zimmer   sind   recht   modern   und   haben   dennoch   einen   Touch   von   Nostalgie.   Boxspringbett mit   sehr   guten   Matratzen   !   2   Sesseln   und   Schreibtisch.   Auch   Flat   TV.   Ein   Schrank.   Safe   gab   es keinen.   Das   Zimmer   lag   sehr   ruhig   mit   einem   schönen   Ausblick   bis   zur   Sommerrodelbahn   in Saarburg.   Etwas   hellhörig   sind   die   Zimmer.   Den   TV   vom   Nachbarzimmer   konnte   man   etwas hören,    hielt    sich    jedoch    sehr    in    Grenzen!    Leider    war    der    W-Lan    Empfang    im    Zimmer    so unterdurschnittlich das er nicht zu gebrauchen war. Restauration :   Es   gab   ein   Restaurant/Bar,   Frühstückraum   und   ein   großer   Raum   aufteilbar   in   3 Räume   und   eigener   Bar   für   Gesellschaften   oder   wie   bei   uns   für   die   Silvesterfeier.   Die   Abendessen waren   allesamt   sehr   gut,   mehr   als   ausreichend   und   immer   lecker.   Fertigprodukte   konnten   wir nicht    (sehr    selten    )    finden    und    es    wurde    immer    alles    sehr    gut    angerichtet.    Vor    Allem    beim Silvestermenü   legten   sich   die   Köche   und   das   gesamte   Personal   mächtig   ins   Zeug!   Sehr   feine Speisen von guter Qualität und geschmacklich sehr gut! Beim   Frühstück   gab   es   verschiedene   Brötchen,   Salami,   Schinken,   zweierlei   Käse,   Lachs   (   selten   so guten     gegessen     ),     verschiedene     Säfte,     selbstgeschnittener     Obstsalat,     Rührei,     Spiegelei, gebratener   Speck,   Brote,   Minidonutes,   Croissants.   Wünsche   nach   Zitrone   für   den   Tee,   Merettich für   dne   Lachs   wurden   prompt   erwünscht.   Lediglich   etwas   Abwechslung   bei   den   Wurstwaren   wäre schön. Eine Lyoner wäre auch mal was gewesen. Cocktails   könnten   etwas   mehr   sein,   waren   jedoch   sehr   lecker   und   auch   preisgünstig,   so   wie   die anderen Getränke auch. Sauberkeit war überall gegeben. Unterhaltung :   Es   gibt   eine   Saunaanlage   die   für   ein   3   Sterne   sup.   Hotel   sehr   gut   ist   und   manch   4 Sterne   Hotelsauna   in   den   Schatten   stellt.   Die   Umkleiden   bieten   genügend   Schränke,   die   man ohne   Münzeinwurf   nutzen   kann,   zudem   kann   man   die   Schlüssel   am   Handgelenk   tragen.   In   der Anlage   selbst   findet   man   Biosauna   und   finnische   Sauna.   Weiterhin   ein   Dampfbad   das   nicht   aus Plastik besteht sondern schön mit Mosaiken gestaltet ist! Einen   großen   Duschbereich,   2   Fußbecken,   einen   Raum   der   Stille,   Liege   und   Sitzmöglichkeiten, kleiner   und   schöner   Aussenbereich   sowie   Getränketheke   zum   Selbst   bedienen   (   per   Zettel   auf das   Zimmer   anschreibbar   ).   Leider   gibt   es   immer   noch   Leute   die   die   wenigen   Liegen   mit   Tüchern belegen,   selbst   im   Raum   der   Stille   der   nur   zwei   Liegen   besitzt   werden   Badetaschen   deponiert und quasi belegt. Hier   sollte   noch   hingewiesen   werden   das   die   Liegen   nicht   reserviert   werden   sollten,   es   war   nie   so voll   das   jemand   keinen   Liegestuhl   bekommen   hätte.   Doch   durch   das   Belegen   der   Saunatücher waren   die   Liegen   eben   belegt   ohne   das   jemand   wirklich   darauf   gelegen   hätte.   Also   sinnlos   die Liegestühle belegen. Auch   waren   sehr   oft   die   Badetücher   aus.   Nach   Anrufen   wurden   auch   neue   gebracht,   dennoch wäre   es   schön   wenn   immer   ausreichend   vorhanden   wären.   Massagen   konnten   wir   leider   nicht austesten,   da   schon   alle   Termine   vergeben   waren.   Sauberkeit   war   überall   gegeben.   Das   an   ein paar Wänden der Putz/Farbe bröckelt liegt wohl an der Feuchte. Service :   Freundlich   waren   alle   Mitarbeiter   und   gaben   sich   viel   Mühe   den   Gästen   einen   schönen Urlaub   zu   bescheren.   Wenn   mal   viel   los   ist   wie   eine   reservierte   Gesellschaft   können   auch   mal rund   3   Tische   vergessen   werden   die   auf   den   nächsten   Wein   und   den   nächsten   Gang   warten,   das war jedoch nur einmal und darüber kann man reden ;-) Zimmer   waren   immer   sehr   sauber,   lediglich   mehr   Toilettenpapier   wäre   wünschenswert.   Hatten teilweise nach der Zimmerreinigung nur noch eine halbe Rolle im Bad. Sonstiges : Das   Hotel   kann   nur   empfohlen   werden!   Neben   Kleinigkeiten   die   verbessert   werden könnten   bietet   das   Hotel   ein   klasse   Preis-Leistungverhältniss!   Tolles   Essen,   klasse   Arrangements, sehr   schöne   Sauna   und   tolle   Ausflugsmöglichkeiten.   W-Lan   Empfang   in   den   Gastronomieräumen war   sehr   gut.   Im   Zimmer   (   2.te   Etage   )   so   gut   wie   kein   Empfang.   Wir   kommen   gern   mal   wieder, dann in den wärmeren Monaten um die Gegend zu erkunden ;-)

Gesamtbewertung

Lage

Zimmer

Restauration

Unterhaltung

Service

Erasmus
  |   Email: mail@1-2-wochenen.de

Bildergalerie

Adresse

Bewertung

Kirchstr. 6a - 54441 Trassem                                                  

www.st-erasmus.de

              

Besuchsjahr

Ca. 2013          

Vorschaubild klicken zum Vergrößern
Vorschaubild klicken zum Vergrößern
Vorschaubild klicken zum Vergrößern