© Michael Franke

H4 Frankfurt (zur Bildergalerie)

Sauna Wow. Der Rest naja.

Sehr   großes   Hotel   und   verwinkelt.   Ehemals   Ramada   Hotel.   Zimmer   mit   Klimaanlage,   Balkon,   W- Lan. Inkl. je nach Arrangement Frühstück, Abendessen und Wellness. Lage:   Recht   weit   ausserhalb   Frankfurts.   Mit   dem   Auto   schnell   von   der   Autobahn   zu   erreichen.   Für längeren   Aufenthalt   um   Frankfurt   zu   entdecken   eher   ungeeignet.   Ums   Hotel   viele   Schrebergärten mit Gastwirtschaften. Viel Natur. Zimmer:   Die   Zimmer   wirken   auf   den   ersten   Blick   modern.   Leider   entdeckten   wir   dann   doch einige   sichtliche   Flecken   auf   dem   Teppichboden.   Klimaanlage   recht   laut   auf   oberer   Einstellung.   Im Bad   keine   vorhanden,   daher   sehr   warm   im   Bad   selbst.   Balkon   ganz   nett.   Leider   ohne   Bestuhlung. Immerhin     Willkommenswasser     und     Kaffeemaschine     zur     freien     Nutzung     im     Zimmer.     An Steckdosen   wurde   nicht   gespart.   Flach   TV   fest   an   der   Wand   montiert,   keine   Drehfunktion   zum Bett rüber. Dusche   leider   mit   Vorhang   und   recht   klein.   Es   sollte   beim   Verlassen   des   Zimmers   kontrolliert werden   das   die   Türe   wirklich   zu   bleibt!   Bei   uns   passierte   es   beim   zufälligen   Testen,   das   die Zimmertüre   von   aussen   ohne   Zimmerkarte   zu   öffnen   ging!   Mehrmals   hintereinander.   Da   fühlt man sich dann doch nicht so sicher. Die     Matratzen     sind     allerdings     sehr     sehr     gut     und     bescheren     einen     super     Schlaf     ohne Rückenschmerzen! Restauration:   Wenn   wir   gewusst   hätten   das   es   um   Hotel   so   viele   gartenwirtschaften   gibt,   hätten wir   auf   das   Abendessen   im   Hotel   verzichtet.   Grund:   Wir   buchten   im   Vorfeld   ein   3   Gangessen, welches   dann   als   Buffetform   angeboten   wurde.   Inklusive   einem   Getränk.   Das   Essen   von   der Karte   sah   recht   gut   und   originell   aus.   Dies   konnten   wir   vom   Buffet   leider   nicht   behaupten.   Eher als   Kantinenessen   zu   bezeichnen.   Bei   einem   Preis   von   25   Euro   stellten   wir   uns   dann   doch   was anderes   darunter   vor.   Standardessen   und   geschmacklich   aus   der   Tiefkühltruhe,   sprich   nichts frisches.   Nur   der   Salat   war   ganz   gut.   Zudem   hieß   es   erst   ein   Softgetränk   wäre   inklusive.   Auf Hinweis   von   uns   das   bei   der   Reservierung   auch   Wein   und   Bier   drauf   stand   bekamen   wir   auch   ein Bier   kostenfrei.   Allerdings   ein   Weizen   in   einem   0,3   Glas.   Sehr   Sparsam.   Wir   haben   noch   nie   ein Weizen   als   eine   0,3   Version   bekommen.   Die   Tischsituation   war   ebenfalls   unglücklich.   Direkt   am Durchgangsweg   wo   alle   Gäste   ins   Restaurant   rein   laufen.   Obwohl   wir   auch   frühzeitig   einen   Tisch reserviert   hatten.   Das   Frühstück   hingegen   war   dann   wieder   recht   gut.   Warmspeisen,   Rührei, Würstchen,    sogar    Pfannkuchen.    Verschiedene    Wurst-Käsesorten,    Müslis,    frisches    Brot    und Brötchen,   Yoghurts   und   verschiedene   Säfte   wie   Tomatensaft,   Multi   etc.   Lediglich   Lachs   haben   wir vermisst.   Die   Bar   selbst   ist   ganz   nett,   allerdings   funktioniert   die   Klimaanlage   hier   nur   spärlich. Obwohl   die   Cocktails   echt   gut   gemixt   waren   und   preislich   auch   sehr   moderat,   zog   es   uns   wieder ins   Zimmer,   weil   man   in   der   Bar   einfach   nur   schon   im   Sitzen   schwitzte…Selbst   für   die   Mitarbeiter war   es   dort   zu   warm   und   sie   flüchteten   ab   und   an   ins   klimatisierte   Restaurant…Immerhin   positiv: Zum Abschluß war der Expresso auch noch inkludiert. Unterhaltung : Klasse   Wellness   auf   der   12.ten   Etage.   Rundumblick   durch   Panoramascheiben.   Eine Dusche   mit   Aussicht!!!   2   Saunen   stehen   zur   Auswahl.   Liegen,   Dachterasse   und   Fitnessgeräte. Leider    geht    der    Sinn    von    Wellness    an    einigen    Gästen    vorbei    und    diese    laufen    komplett Angezogen   mit   Straßenschuhen   durch   die   Anlage   um   auf   die   Terrasse   zu   gelangen.   Dies   haben wir   auch   an   der   Rezeption   beanstandet.   Hier   wäre   ein   Schild   um   dem   entgegenzuwirken   von Nöten.   Genügend   Handtücher   liegen   hier   für   die   Gäste   aus.   Leider   nicht   weitergedacht.   Es   gibt keine   Bademäntel.   Auch   nicht   auf   dem   Zimmer.   Also   Angezogen   hoch.   Leider   gibts   hier   aber   auch keine   Umkleiden   oder   gar   Schließfächer.   D.h.   unsere   Kleidung   lag   dann   auf   einem   Liegestuhl. Leider nicht optimal und unverständlich. Service:   Manche   Mitarbeiter   sind   sehr   freundlich.   Andere   zurückhaltend   und/oder   verziehen wenig   die   Miene.   So   richtig   einordnen   konnten   wir   das   Ganze   nicht.   Immerhin   wurde   unserem Reservierungswunsch   nachgegangen   in   einer   oberen   Etage   übernachten   zu   können.   Das   wars dann   auch   schon.   Bei   Ankunft   keine   Frage   wie   unsere   Anreise   war.   Sonst   hätte   ich   gleich   sagen können   das   auf   unsere   email   nicht   geantwortet   wurde!   Denn   wir   fragten   nach   einem   shuttle Service   vom   Bahnhof   ins   Hotel.   Bis   heute   keine   Antwort.   Obwohl   in   der   Reservierungsemail ausdrücklich   hingewiesen   worden   ist:   Wenn   Sie   weitere   Fragen   haben   antworten   Sie   einfach   auf diese email….. Sonstiges :   Preis-Leistung   hat   gepasst   und   daher   können   wir   bei   einem   entsprechendem   Preis das    Hotel,    allein    schon    wegen    der    schönen    Saunaanlage    empfehlen.    Für    einen    Normalpreis jedoch   bzw.   wenn   wir   rein   das   Hotel   als   ein   4   Sterne   Hotel   werten   müssten,   würden   wir   eher abraten, denn da gibt es weit aus schönere Hotels. Gut:   Preis-Leistung   bei   Sonderpreisen,   Sauna,   Frühstück,   Cocktails,   Espressoüberraschung   .   Für ein         4         Sterne         Hotel         eher         schlecht:         Abendessen         vom         Buffet,         keine Bademäntel/Umkleiden…(Massagepreise   übrigens   ein   Witz   und   einfach   zu   überteuert),   zu   weit weg   von   Frankfurt   (Am   Besten   mit   Taxi,   denn   mit   den   Öffentlichen   umständlich),   Tropenparadies in der Bar, laute Klimaanlage, teils dreckiger Teppichboden, knauserig beim Freigetränk…
H4
  |   Email: mail@1-2-wochenen.de

Bildergalerie

Oeserstraße 180, 65933 Frankfurt am Main                   

www.h-hotels.com/de

Adresse

Bewertun

Gesamtbewertung

Lage

Zimmer

Restauration

Unterhaltung

Service

Besuchsjahr

Ca. 2018          

Vorschaubild klicken zum Vergrößern
Vorschaubild klicken zum Vergrößern
Vorschaubild klicken zum Vergrößern