Heslacher Wasserfall
| Email: mail@chilldeinlife.de
© Michael Franke / Impressum

Heslacher Wasserfall

Heslacher Wasserfall

Kosten: Kostenfrei Höhe insgesamt: - Erlebnis: Natur, Auf den Spuren der Vergangenheit

Leonberger Str. 225, 70199

Stuttgart

www.stuttgart.de

Stuttgart hat einen Wasserfall. Gut, mittlerweile nur noch ein Rinnsal. Vor vielen Jahren war dort jedoch ein beliebtes Ausflugsziel und der Wasserfall viel größer. Doch immer noch macht es Spaß hier auf verwunschenen Wegen zu spazieren.
Heslacher Wasserfall …zu seiner Blützezeit war dieser Wasserfall ein Touristenmagnet und lockte eine Vielzahl von Besuchern an. Heute ist der Wasserfall leider nicht mehr spektakulär weder hoch noch mit viel Wasser gefüllt und wird durch ein Tunnelsystem unterbrochen. Kleine Vorgeschichte: Zur damaligen Zeit brauchten die Menschen im Stuttgarter Talkessel Wasser und so wurde eine Ableitung vom obenliegendem Pfaffensee ( der mit zwei weiteren Seen eine ebenfalls schöne Anlage zum spazieren einlädt ) die Schlucht hinunter in die Stadt geleitet. So wurden die Wasserfälle geboren. Sogar eine eigene Haltestelle hatten die Wasserfälle die heute nur noch durchfahren wird. Nachdem die Zeit immer moderner wurde und man durch neue Wälzanlagen etc. die Ableitung nicht mehr brauchte wurde das Wasser in die neuen Anlagen geleitet und nur noch wenig Wasser läuft heutzutage die kleine Schlucht hinunter. Heute präsentiert sich der Heslacher Wasserfall nur noch an sehr starken Regnerischen Tagen wie einst damals, doch auch wenn nur wenig Wasser hinunter braust lohnt sich ein kleiner Abstecher zu der damaligen Perle. Parkplätze findet man an der ehemaligen Bushaltestelle am Straßenrand. Von dort geht es direkt einen kleinen Weg nach unten bis an den unteren Teil des oberen Wasserfalls. Anschließend geht es wieder einen anderen Weg hinauf dem Wasserfall entlang und sogar über eine kleine schnuckelige Holzbrücke/Steg. Oben angekommen geht es binnen ein paar Schritte zum Auto zurück. natürlich kann man auch von der Stadt hinauf laufen, das ist jedem selbst überlassen. Insgesamt braucht man für die Strecke vom Auto ab und wieder zurück gerade einmal 10 bis 15 Minuten. Doch wer sich dafür interessiert sollte hier mal einen Abstecher machen!
Infos

Video

Bildergalerie

- Leider noch kein Video vorhanden -
Vorschaubild klicken zum Vergrößern