Käernten Card
| Email: mail@1-2-wochenen.de
© Michael Franke
Erwerb: Ab 38 Euro Eintritte: Kostenfreie Eintritte Dauer: 7 Tage bis 5 Wochen Ersparnis: 150 Euro bis 200 Euro Fazit: Wow

Infobox

Kärnten Card

Kärnten ist groß. Sehr groß. Seid Ihr hier mit dem Auto unterwegs - Perfekt. Organisiert euch die Kärnten Card und spart was das Zeug hält. Viele Erlebnisse, Schifffahrten, Sommerrodelbahnen, Museen, Freibäder und vieles mehr könnt Ihr somit kostenfrei oder ermäßigt besuchen.
Tag   1:   Anreise war früh morgens. Wir erstehen für 43 Euro in der Hauptsaison eine Karte pro Person für 7 Tage und los gehts…. zuerst geht es zum Mölltaler Gletscher. eine Hauptattraktion und alleine schon bald die Kärnten Card wert! Bis zur bergstation des Restaurants kommen wir dank Schienenbahn und anschließender seilbahnfahrt. Wir zaheln nochmal 14 Euro drauf und lassen und bis auf die Spitze befördern und klettern uns hoch bis zum Kreuz. Einzigartig! Der Plan ist eng und so fahren wir hinunter und besuchen zwei Schluchten - die Groppastein,- und die Raggaschlucht. Praktischerweise liegen diese genau auf unserem Weg zum ersten Hotel. Beide Schlcuhten haben ihren eigenen Reiz. Lohnenswert - aber sportlich sollte man schon sein geht es doch einige Treppen und Wege den Berg hinauf! Zum Schluß entspannen wir auf der Panoramafahrt der Standseilbahn in Kreuzeck. Etwas erschöpft checken wir in unserem Hotel Hogt hoch am Hang über dem Ossiacher See ein und genießen die Sicht auf den See. Tag2: Heute geht es zu der Obir-Tropfsteinhöhlen. Der eintritt ist wieder mal frei, nur die Busfahrt die recht lange bis zum Eingang hoch oben auf dem Berg führt kostet rund 3 Euro. Fantastische einblicke mit Musik und Lichtuntermalung entführen die Besucher in eine andere Welt. Danach machen wir einen kurzen Stop an einem Wasserfall der ausnahmsweise mal kein Eintritt kostet, schauen uns am Fuße dessen ein privates Museum an und schaffen es gerade noch vor Schließung die Tscheppaschlucht zu besuchen. Tip: Frühzeitig da sein, denn der Weg vom Parkplatz zum eingang ist lang! Auch diese Schlcuht hat ihren Reiz, doch weiter oben verläuft leider eine Straße die das Idyll etwas trügt. Tag 3: Wir starten unseren Tag auf dem Ziplinecoaster am Ossiacher See. Hier bekommen wir mit unserer karte eine Ermässigung. Kann man jedoch auch auslassen, den die Fahrt ist sehr langsam und nciht so toll wie erwartet. Schneller ist hingegen die Sommerrodelbahn ein paar Meter weiter. Hier müssen wir allerdings den vollen Preis zahlen. Tip: Vorsicht auf der linken Fahrbahn, hier hat es uns fast rausgehauen! Eigentlich wollten wir zum Alpinecoaster Nockyflitzer, doch dieser ist wiedermals wie letztes Jahr nciht in Betrieb. Deshalb geht es heute erst einmal zur Ellies Puppenwelt, ebefalls in der Karte inklusive versteht sich. Für 8 Euro schließlich gönnen wir uns eine Passstraße auf eine Alm hoch mit Almsee und Energieplatz. Genügend Energie getankt fahren wir noch zu den Bad Kleinkirchheimer Bergbahnen und genießen das Bergpanorama. Wier haben sogar noch etwas Zeit und fahren ein Stück weiter zum Erlebnisweg “König Waldgeist”. tut uns den Gefallen und lasst diese Attraktion aus! Auch wenn diese inklusive ist, ist die Verletzungsgefahr zu hoch! Einer Person unserer Truppe hat es nach der Rutsche die keinen Auslauf hat so hingehauen das der Ellbogen auf einen Stein aufschlug und anschwoll. Die Spielgeräte sind vernachlässigt, Morsch, Nägel schauen heraus…. Lieber zu dem sowie kostenlosem Zirpfen-Erlebnisweg der unweit davon entfernt ist. Neu, schön angelegt und jede Menge Spaß sind garantiert! Tag 4: erster Punkt huete ist die Heidialm….an einem See können verschiedene Szenen von Heidi und ihren Freunden erlebt werden. Ausserhalb des Geländes befindet sich ein richtiger Bergsee mit Hotels und genügend einkehrmöglichkeiten drum herum. Eine Umrundung zu Fuß ist zu empfehlen! Als nächstes Highlight steht eine weitere Seilbahnfahrt in Bad Kleinkirchheim an. Denn hier können mehrere Bahnen erlebt werden!. Von hier oben haben wir einen grandiosen 360 Grad Rundumblick….sagenhaft! Zu guter Letzt gibt es eine entspannende Fahrt auf dem Millstätter See, die Große natürlich….und mittlerweile freuen wir uns rießig auf unser Abendessen. Tag 5: Wir besuchen heute als erstes die Schleppe-Brauerei. Noch nie so eine kleine Brauerei gesehen. Wir haben Glück. Die Führung besteht aus 5 Personen! Angenehm. Und nun erfahren wir auch warum das Schleppe so unheimlich gut ist und schmeckt :-) Bierprobe natürlich inklusive. Weiter zum Pyramidenkogel, dem Wahrzeichen am Wörthersee. Von hier oben lässt sich das ganze Land erblicken. Und wer schnell nach unten möchte, der sollte die Turborutsche nehmen, die dann alelrdings etwas extra kostet. Dich auch steht noch eine Seilbahnfahrt auf dem Programm. Die Dreiländerbahnen bringen uns auf den Punkt zwischen den Ländern Österreich - Italien - Slowenien. Blick auf die Karawanken inklusive. Bevor es ins Hotel geht erkunden wir noch etwas die Stadt Villach… Tag 6: Mit der Goldeck Seilbahn geht es hoch hinauf mit insgesamt zwei Seilbahnen. Oben kehren wir in einer Hütte ein bevor uns unser Weg weiter zur nächsten Seilbahn führt die uns auf die Gerlitzen führt. Ebenfalls in zwei Teilabschnitten und mittig liegend sausen wir mit dem Pistenflitzer den Hang hinunter. Ist die Seilbahnfahrt kostenfrei bekommen wir auf den Flitzer eine Ermässigung. Nach einer kleinen erholsamen Wanderung auf den Spitzen der Gerlitzen haben wir noch etwas Zeit übrig und besuchen den Wurzelpark in Arriach - dem Mittelpunkt übrigens von Kärnten. Der Wurzelpark bietet viele Spielmöglichkeitenund Wasseraktionen, eine Waldseilbahn, Mitmachaktionen, Hochmoor und eben schöne Gebilde aus Holz. Tag 7: heute geht es nur noch auf eine Schiffahrt auf dem Ossiacher See und somit ist auch der letzte tag der Kärnten Card voll ausgenutzt. fast 2 Stunden lassen wir uns bei einer Tasse Kaffee über den See gleiten. Die Woche war doch schon ganz schön anstrengend und deshalb geht es nun per Auto bis hoch auf die Gerlitzen ins Wellnessresort Feuerberg und hier relaxen wir für die nächsten 3Tage - Nur zu empfehlen!!!! Die Kärnten Card ist eine Karte für jeden und mit einer enormen Ersparnis!!! - Seid ihr in Kärnten nutzt die Karte!!!! - Euer Graxxhüpfer Team!

Video

Vorschaubild klicken zum Vergrößern
Vorschaubild klicken zum Vergrößern
Vorschaubild klicken zum Vergrößern
Vorschaubild klicken zum Vergrößern
Vorschaubild klicken zum Vergrößern

Bildergalerie