Palmengarten
| Email: mail@chilldeinlife.de
© Michael Franke / Impressum

Palmengarten

Palmengarten

Eintritt: 7 Euro Fläche: 22 ha Erlebnis: Palmenhäuser Gartenanlagen Eisenbahn Tretboote Grotte

Siesmayerstraße 61, 60323

Frankfurt am Main

www.palmengarten.de

Der Palmengarten in Frankfurt bietet Dir neben den Palmen- und Gewächshäusern auch eine Parkeisenbahn, Tretboote, Wasserfall und eine Grotte an. Im Winter empfiehlt sich die winterliche Illumination im gesamten Garten.
Palmengarten Der Palmengarten in Frankfurt besticht durch seine vielfältige Angebote auf einem großen Gelände. Nach dem Eingang halten wir uns erst einmal rechts und erkunden einen bruchteil des Parks mit kleinen Seen und einem Cafe. Weiter geht es zu den Gewächshäusern wo sich übrigens auch ein zweiter Eingang befindet. Hier sind mehrere Naturklimazonen untergebracht wie die Tropen oder Wüste. Einmal viel Sand, Kakteen. Ein ander Mal viel Grün, Wasserfälle, Bachläufe, Sümpfe oder Palmen…allein dies ist schon beeindruckend wenn auch nicht die größten Hallen macht es hier die Vielfalt und die Anzahl der “Erlebnisräume” aus. Weiter geht es vorbei an einem Spielplatz bis zum Subantarktishaus. Wir lassen die Steppenwiese links von uns und begeben uns immer rechts halten weiter durch den weitläufigen Park. Wir sind nun im hinteren Teil angelangt wo wir uns in die schienengeführte Parkbahn setzen könnten und eine Rundreise unternehmen. Wir entscheiden uns jedoch erst einmal weiter zu laufen und steuern auf den Bambuswald zu. Traumhaft schön wedeln sich die Bambusstämme und ihre Blätter in der Sonne vor dem blauen Himmel. Weiter geht es durch das 200qm große Blütenhaus, bevor wir den Stauden und Steingarten erreichen. Wir erklimmen den “Berg”…okay den Hügeln und befinden uns auf einer Aussichtsplattform. Der Blick lässt uns auf den großen See schauen, die Skyline Frankfurts im Hintergrund. Auf dem See laden im hinteren Bereich Ruderboote zu einer Fahrt ein ( gegen Gebühr ). Dort endet dann auch die Parkeisenbahn. Bevor es dort hin geht, machen wir uns erst noch auf den Weg in die Grotte die versteckt hinter einem großem Wasserfall liegt. Am See angekommen schlendern wir an der Promenade entlang bis zum Highlight des Parks. Neben dem Rosengarten befindet sich hier wieder an unserem Eingang liegend das Tropenhaus. Unter einem Glasdach verbergen sich rießige Palmen in einem kleinen Dschungel. Ein Bach, ein kleiner See und Wasserfall laden zum Verweilen ein. Selbst eine Höhle mit Aquarien gibt es hier zu bestaunen! Dann sind wir auch einmal komplett durch und fühlen uns recht gut erholt…Im übrigen gibt es auch immer wieder spezielle Veranstaltungen, besonders zu empfehlen sind die Illuminationen im Winter wenn der Park bis spät abends geöffnet hat.
Infos

Video

Bildergalerie

Besuchsjahr: 2017

Vorschaubild klicken zum Vergrößern
Vorschaubild klicken zum Vergrößern
Vorschaubild klicken zum Vergrößern
Vorschaubild klicken zum Vergrößern