© Michael Franke

Romantikhotel Zell am See (zur Bildergalerie)

Romantik steht drauf. Romantik ist drin.

Das   Hotel   war   größer   als   erwartet,   auch   etwas   verschachtelt,   was   allerdings   als   sympathisch daher   kommt!   Der   Zustand   ist   sehr   gut,   immer   wieder   wird   renoviert.   Hier   trifft   landestypische Einrichtung auf Moderne welche sehr gut gelungen ist! Sauberkeit war nahezu überall gegeben. Inkl.    je    nach    Arrangement    -    Bei    uns    inkl.    :    Frühstück    /    Abendessen    /    Spabereich    /    W-Lan    / Schokoladen-Früchte Fondue /Parkplatz. Neben   deutschsprachigen   Gästen,   auch   englischsprachige   angetroffen   und   auch   einige   arabische Gäste.              Lage :   Die   Lage   ist   nahezu   perfekt!   Mitten   im   Geschehen   in   Zell   am   See   und   doch   sehr   ruhig!   Die Einkaufsstraße   ist   nur   ein   paar   Schritte   entfernt   sowie   das   Seeufer   !   Schöne   Bars   und   Restaurants lassen sich hier finden. Auch   der   Zug   hält   am   anderen   Ende   der   Einkaufsstraße   an,   sind   zwar   ein   paar   Schritte   zu   Fuß, jedoch auch mit dem Zug somit gut zu erreichen. Zimmer :   Die   Zimmer   waren   sehr   schön   thematisiert.   Wir   hatten   das   Franz   Zimmer   sowie   das Sissi    Zimmer.    Beide    einerseits    rustikal    und    auf    der    anderen    Seite    auch    sehr    modern    !    Eine gelungene Mischung! Viel   Holz,   jedes   der   Romantik-Zimmer   besonders.   Mit   FlachTV,   teils   Bad   und   Toilette   getrennt.   Die Größe   absolut   ausreichend.   Für   ältere   Gäste   vielleicht   wichtig   :   Es   gibt   zu   manchen   Zimmern keine   Aufzüge.   Also   Treppen   steigen   und   für   die   Koffer   kann   man   nachfragen   das   diese   ins Zimmer gebracht werden ;-) Teezubereitung   mit   guten   Teesorten   gab   es   ebenso   wie   Safe,   Accesoires,   W-Lan   und   TV.   Lediglich einen   Kühlschrank   haben   wir   vermisst,   obwohl   der   Schrank   und   der   Anchluß   vorhanden   waren. Auch   beim   Safe   muß   man   erst   Schlüssel   gegen   Pfand   holen.   Dies   geht   in   anderen   Hotels   auch anders mit einem beliebigen Code. Restauration :   Es   gab   ein   Restaurant,   aufgeteilt   in   3   Bereiche   sowie   2   Aussenbereiche.   Hier   war es   recht   ruhig   und   angenehm   zu   Speisen.   Weiterhin   gab   es   eine   Bar   und   die   Möglichkeit   sich etwas    in    den    Spabereich    zu    bestellen.    Sauberkeit    war    hier    überall    gegeben.    Die    Preise moderat/normal. Die   Qualität   schien   sehr   hoch   zu   sein.   Das   Essen   war   abwechslungsreich   und   lecker.   Lediglich   auf Vegetarier   sollte   bei   den   Abendmenüs   mehr   eingegangen   werden.   Abends   gab   es   Meist   Fisch, Deftiges   und   eine   vegetarische   Mahlzeit   zur   Auswahl.   Dazu   Vorspeisen,   Suppe,   Salat,   Desert   und sogar einmal das Strudelbuffett welches wirklich einzigartig war und nur zu empfehlen ist! Das   Frühstück   bietet   neben   kleinen   leckeren   Brötchen   auch   verschiedene   Käse   und   Wurstsorten, Lachs,   Sonntags   auch   Sekt.   Verschiedene   Säfte   (   Haben   hier   allerdings   Tomatensaft   vermisst   ), Spiegelei,   Rührei,   Speck,   Würstchen,   Waffeln,   süße   Stückchen,   Müsli,   Birchlermüsli,   Joghurts   und eine Kaffeemaschine zum selber bedienen mit sehr gutem Kaffee und Latte Macchiato ! Die Bar befindet sich vor der Rezeption. Getränke preislich wie im Restaurant. In   der   Bar   könnte   das   Cocktailangebot   größer   sein.   Leider   schließt   die   Bar   auch   recht   früh,   wobei wir   das   bei   dem   wenigen   Besucheraufkommen   -   trotz   vollem   Haus   verstehen   können.   Eigentlich schade, da die Bar zum verweilen einlädt, vor allem die Sitzgruppe am kamin! Neu   ist   die   wunderschöne   Dachterasse,   die   leider   nicht   bewirtet   ist,   man   kann   aber   hier   gerne Getränke mit raus nehmen. Unterhaltung :   Für   ein   4   Sterne   Hotel   wird   hier   eine   gute   Anlage   geboten!   Der   Badbereich   bietet ein   kleineres   Becken   mit   Schleuse   zum   Aussenpool.   Die   Temperatur   ist   angenehm   und   lädt   zum Verweilen    ein.    Sprudler    und    Massagewasserdüsen    im    Innenbecken    sind    allerdings    leider    zu schwach. Dazu   gesellt   sich   ein   wunderbarer   heißer   Whirlpool   sowie   verschiedene   Liegemöglichkieten   zum Entspannen.   Selbst   eine   Textilsauna/Textildampfbad   und   eine   Textil-Infrarotsauna   lassen   sich   hier finden. Die    Saunaanlage    selbst    überrascht    den    Gast    mit    einer    sehr    heißen    finnischen    Kabine,    einer Biosauna   und   dem   sehr   schönen   großen   Dampfbad   mit   Farblichtsternenhimmel.   Zum   Abschluß gibt es hier eine Infrarotkabine und einen sehr schönen Ruheraum! Die   Massagen   sind   auch   zu   empfehlen.   Der   Druck   könnte   vielleicht   etwas   stärker   sein,   doch   sehr entspannend und selbst ich war kurz vor dem Einschlafen ! ;-) Desweiteren   gibt   es   noch   einen   Billiardtisch   und   mit   der   Sommercard   kann   man   hier   sowieso   den ganzen    Tag    kostenfrei    Seilbahn    fahren,    oder    eine    Schifffahrt    machen.    Wir    haben    damit    pro Person in 4 Tagen rund 105 Euro gespart. Service :      Der   Service   war   wirklich   sehr   freundlich!   Allein   schon   die   Ankunft,   Begrüßung   wie   mit alten     Freunden     ;-)     Die     Freundlichkeit     geht     weiter     über     das     Restaurant     bis     hin     zum Wellnessbereich und der Masseurin. Englisch   konnten   alle   Angestellten   ganz   gut   fließend.   Die   Zimmerreinigung   war   immer   gut.   Zwar war   bei   Ankunft   der   Boden   in   der   Toilette   sichtlich   nicht   sauber   (   Haar,   Staubflußen   ),   doch   sonst alles   sichtlich   sauber.   Da   uns   diese   Kleinigkeit   nicht   sonderlich   gestört   hat,   haben   wir   dies   auch nicht in unserem Aufenthalt erwähnt. Beschwerden hatten wir keine. Sonstiges :   Wir   können   das   Hotel   nur   empfehlen.   Auch   wenn   es   kleine   Verbesserungen   geben sollte....hier   ist   die   Gastfreundschaft   sehr   hoch,   die   Zimmer   sind   etwas   besonderes.   Die   Lage   und das Preis/Leistungverhältniss stimmen überein! Handyempfang    war    überall    gut.    Nur    im    Restaurantbereich    kein    W-Lan    Empfang.    Parken kostenfrei   auf   dem   eigenen   Hotelparkplatz   mit   Schranke   oder   für   nur   6   Euro   in   der   Garage! Unbedingt sind die vielen Klamms in der Nähe zu besichtigen!

Gesamtbewertung

Lage

Zimmer

Restauration

Unterhaltung

Service

Romantikhotel
  |   Email: mail@1-2-wochenen.de

Bildergalerie

Adresse

Bewertung

A-5700 Zell am See / Sebastian-Hörl-Straße 11           

www.romantik-hotel.at                      

              

Besuchsjahr

Ca. 2015            

Vorschaubild klicken zum Vergrößern
Vorschaubild klicken zum Vergrößern
Vorschaubild klicken zum Vergrößern