Rosengartenschlucht
| Email: mail@chilldeinlife.de
© Michael Franke / Impressum

Rosengartenschlucht

Rosengartenschlucht

Kosten: kostenfrei Höhe insgesamt: 250m Erlebnis: Natur, Wasserfälle, Schluchten, Höhlen.

Rosengartlweg 5, 6460 Imst

www.imst.at

Direkt hinter Imst beginnt sofort die Rosengartenschlucht. Ungewöhnlich, jedoch erfreulich - der Eintritt ist komplett kostenlos! Die Schlucht birgt Highlights mit Höhlen, Höhen, Tiefen und Wasserfällen.
Rosengartenschlucht Trittsicher solltest Du sein, denn teils geht es über Felsen hinweg und ausgebaute Wege findest Du hier selten. Das Auto wird am ausgewiesenem Parkplatz geparkt. Ein Weg führt uns wenige Meter zum Einstieg. Über die erste Brücke geht es entlang der Felswand am tosenden Bach. Jetzt noch beschaulich und recht ebenerdig. Doch der Weg wird sich auf sienen 1,5km noch ändern. So kommen die ersten Anstiege, teils wird der Weg enger und führt über etliche Holzstege über den Bach hinweg. Nach dem ersten Höhlenwegdurchgang erfolgt ein kleiner Treppenaufstieg der in die Felsen gehauen wurde. Auch später führt der Weg einmal über Felsen hinweg. Teils solltest Du schwindelfrei sein, denn ab und an erreicht der Weg eine beachtliche Höhe, dementsprechend sind auch die Brücke teils recht hoch. In ca. der Mitte schraubt sich der Weg über Stufen steil den Berg hoch. Hier geht es geschützt unterhalb einer großen Felswand hinweg in den quasi zweiten Teil der Schlucht. Hier solltest Du nicht umkehren und denken die Schlucht ist hier vorbei. Nach der zweiten Tunneldurchquerung geht es nämlich durch die Schlucht weiter. erst an der großen Straßenbrücke bist Du am Ende angelangt. Wenn du magst kannst Du hier noch weiter hoch wandern bis zur Talstation der Imster Bergbahn. Ich nehme den selben Weg wieder zurück, der nun schöne Blicke ins Tal zu lässt. Die Rosengartenschlucht ist ein einmaliges Naturspektakel, das zum einen kostenfrei ist und zum anderen mit ähnlichen Schluchten und Klamms auf jeden Fall mithalten kann. Teils sogar mehr Erlebnis bietet. Der Weg hindurch sollte nur mit festem Schuhwerk und Trittsicherheit begehen werden. Kondition ebenfalls vorausgesetzt. Die Rosengartenschlucht kann ich nur jedem ans Herz legen, der sich in der Natur zu Hause fühlt und ein einmaliges Erlebnis sucht.
Infos

Video

Bildergalerie

Vorschaubild klicken zum Vergrößern