Salzwerke
| Email: mail@chilldeinlife.de
© Michael Franke / Impressum

Salzwerke Bad

Friedrichshall

Salzwerke

Kosten: 9 Euro Inkl.: Eintritt/Show/Rutsche Besonderheit: Rutsche Erlebnisaufzug Megahallen Größe: --- Bergrat-Bilfinger-Straße 1, 74177 Bad Friedrichshall www.salzwerke.de
Ein atemberaubendes Erlebnis. Tief unter Tage erlebst Du hier rießige Hallen mit Lichteffekten, Informationen, Filme, Laser und sogar einer Bergmannsrutsche! Ein Erlebnis der nesonderen Art und für die ganze Familie.
Salzwerke 180m unter der Erde? Ja, tatsächlich….in der nähe Heilbronns begeben wir uns zum Eingang des Salzbergwerks in Bad Friedrichshall. Alles deutet auf ein Bergwerk hin, doch kaum vorstellbar was uns hier erwartet! Wir zahlen den Eintritt von 9 Euro - in unseren Augen mehr als Gerechtfertigt! und nach einer kurzen Einführung in einem Gebäude geht es mit dem Schachtaufzug sage und schreibe in nur wenigen Sekunden 180m tief unter die Erde. Eine Geschwindgkeit von 6m in der Sekunde macht dies möglich. Unter Tage erwartet uns eine andere Welt. Fast schon wie in tausend und einer Nacht da hier alles anders ist. Der Weg führt uns erst einmal einen langen Gang hinein. Sehr breit und mit Lichteffekten ausgestattet um die Länge zu demonstrieren. Der erste Megasaal erwartet uns. Meterhohe Decken, in zwei Würfeln finden wir eine kleine Ausstellung zum Thema Salz vor. Ganz weit hinten am Ende des Saals entdecken wir ein paar Dinos. Durch dieses Mal einen kleine Gang gelangen wir in den nächsten Raum. Hier wird zum Thema Konzentrationslager eine Ausstellung geboten. Ein beklemmendes Thema, passt es jedoch hier zur Geschichte leider dazu und sollte uns daran erinnern wie gut es uns eigentlich geht und uns dies hoffentlich nie wieder so passiert! Wir gehen bald weiter und finden wieder durch einen längeren Gang getrennt den nächsten Riesensaal. Hier gibt es Bergwerkgeräte zu sehen und man kann sogar selbst eine Sprenung ausführen! - Diese wird mit lautem Getöse und Lichteffekten dargestellt. Im Kristallsaal leuchtet uns funkelt es. Von der keinen Kanzlei aus haben wir einen perfekten Blick auf die Halle. Weiter gehts in den nächsten Megasaal. In schönen Lichtern getaucht fühlen wir uns abermals klein wie eine Ameise. Am anderen ende läuft ein sehr gut gemachtes Video des Bergwerkes. Die Musik dazu passend mystisch und anziehend. Bevor wir auf die Laser zu gehen erkunden wir noch kurz einen weiteren Würfel mit einer kleinen Ausstellung darin bevor uns die laser wie magisch anziehen. wir laufen in die Laser hinein. Das müssen wir sowieso möchten wir noch die Riesenrutsche nutzen. Im Dome befinden sich Reliefe und ein kleiner Shop. Und hier startet auch die 40m lange Rutsche auf der wir richtig viel Speed bekommen. Nebenbei bemerkt - hier können sich die Bescuher Zeit lassen, denn das Salzbergwerk frei erlebbar und Führungen gibt es nicht! Nun steigen wir wieder in den Schacht und lassen uns mit abermaligen Geschiwndigkeit dieses Mal nach oben ans Tageslicht befördern… Ein klare 1A Empfehlung von uns! Wer mal etwas anderes erleben möchte ist hier sehr gut aufgehoben!
Infos

Bildergalerie

Besucht: 2017
Vorschaubild klicken zum Vergrößern
Vorschaubild klicken zum Vergrößern
Vorschaubild klicken zum Vergrößern