Seisenbergklamm
| Email: mail@chilldeinlife.de
© Michael Franke / Impressum

Seisenbergklamm

Seisenbergklamm

Kosten: 6 Euro Höhe insgesamt: - Erlebnis: Eisgrotte, Lichtillumination

Oberweißbach 16, 5093 Weißbach

bei Lofer

www.naturgewalten.at

Eine romantische Klamm. Erst langsam steigend, breiter, verträumt. Um so höher Du kommst, um so dunkler wird die Klamm. Gehe unbedingt weiter bis in die dunkle Klamm am Schluß. Das ist das Highlight!
Seisenbergklamm Wieder eine Klamm…kennt man eine, kennt man alle. Irrtum, bislang hat jede von uns besuchte Klamm mit Ihrer Einzigartigkeit begeistert. Die Seisenbergklamm bietet sogleich 3 Parkplatzmöglichkeiten von denen man aus den Eingang der Klamm schnell erreicht. Dabei, jenachdem welchen Weg der Besucher einschlägt, gelangt er an einem Barfußpfad und einem vom Fluß nebenan gespeistem Wasser Fußtretbecken vorbei. Nach durchqueren des Drehkreuzes ( Eintrittskarte muß aufbewahrt werden, da diese zum Eintritt und Austritt gescannt werden muß ! ) gelangen wir als erstes an ein kleines Gehege mit Affen. Wir halten uns hier nicht lange auf und gehen den Weg entlang weiter des Baches bis zu der alten Mühle. Hier glaubt man fast an einem Filmset eines Fantasyfilms o.ä. zu stehen. Eine gezimmerte Wanne führt(e) Wasser zur Mühle. Aus dieser Wanne heraus entspringt ein Wasserfall in den Bach hinunter. Umringt mit einem schönen Baumbestand gibt das ein sehr stimmiges und romantisches Bild ab. Doch wir gehen weiter. Die Klamm ist nicht ganz zu eng, wird mal schmaler, mal breiter. Der Holzweg führt teils seitlich, teils über dem Bach. Erst einmal sehr schön, jedoch nicht so atemberaubend wie in anderen Klamms. Nun sind wir oben angekommen. Es ist flach, schön und schon zu Ende ? Auf einem Schild steht “zur dunklen Klamm”. Okay…wir laufen weiter und tatsächlich beginnt hier erst das eigentliche Highlight! Eine enge, in der Tat dunkle Klamm liegt vor uns. Der Holzweg läuft mitten durch. Ab und an gibt es kleine Plattformen zum schauen, geniessen, erholen oder ausweichen. Auch wenn die Wassermassen sich im Zaum halten, es ist ein beeindruckendes Naturschauspiel! Nun haben wir auch den obersten Punkt erreicht und treten auf dem selben Weg unseren Rückmarsch an. Romantisch, eng, dunkel und abwechslungsreich. Klare Besuchspflicht!
Infos

Video

Bildergalerie

Vorschaubild klicken zum Vergrößern
Vorschaubild klicken zum Vergrößern