7 Muehlen Tour
| Email: mail@chilldeinlife.de
© Michael Franke / Impressum

7 Mühlen Tour

Zur Strecke

Strecke: ca.9-10 km Grad: Leicht Dauer: ca. 2,5 Std. Höchster Punkt: ---
Vorbei an 7 Mühlen. Teils bewirtschaftet. Durch Blumenwiesen, an Bachläufen vorbei und durch grüne Wälder. Sehr schöne Familienwanderung. Jedoch nicht für Kinderwagen geeignet.
Wie es der Name schon vermuten lässt, führt die Wanderung durch ein Tal mit 7 Mühlen. Geparkt wird an der Seebruckenmühle. Hier gibt es an sich reichlich Parkplätze. Natürlich kann die Tour auch noch weiter ausgeweitet werden. Doch ab hier wird es ruhiger, die Straße verabschiedet sich und die Natur übernimmt die Oberhand. Also Auto abgestellt und losgelaufen. Wir gehen den Weg links weiter und lassen die Mühle rechts liegen. Die nächste Mühle ist die Schlechtenmühle die allerdings in Privatbesitz ist und nicht besucht werden kann. Doch bereits bei der nächste Mühle, der Schlösslesmühle kann wieder eingekehrt werden. Von hier ab wird es dann auch noch romantischer und der Weg führt weiter in die Natur hinein. Es geht über kleine Holzstege, kleine Pfade, durch Wälder und seitlich an Wiesen vorbei. An einer Stelle denkt man es geht nciht weiter, doch tatsächlich links geht ein Pfad weiter! Nur Mut und links abbiegen! An den nächsten Möglichkeit biegen wir rechts ab und eine Holbrücke leitet unseren Weg über einen kleinen BAch weiter. Etwas den berg hinauf. Oben angekommen geht es über einen geteerten Weg ein paar Meter weiter, bis wir erneut links abbiegen hinunter zur Kochenmühle. Hier lässt es sich wunderbar aushalten. Genügend Sitzplätze im Aussenbereich lassen einem ausatmen und zur Ruhe kommen. Idylle pur! Nach einer Stärkung geht es den Weg rechts hinter der Mühle den Berg hoch. Nicht die Abbiegung links verpassen, die vom geteerten Weg wieder in den Wald hinein führt. Schließlich kommen wir an die Gabelung wo wir zuvor über den Bach rechts abgebogen sind und laufen den gesamten Weg wieder zurück bis zum Auto. Die Tour ist wunderschön, abwechlsungreich und ausser an zwei Stellen etwas den Berg hoch recht ebenerdig. eine schöne Tour mit Einkehr die man einmal ausprobieren sollte.

Infobox

Bildergalerie

Vorschaubild klicken zum Vergrößern