Tierpark Pforzheim
| Email: mail@chilldeinlife.de
© Michael Franke / Impressum

Tierpark Pforzheim

Tierpark Pforzheim

Tiere: 400 Größe: 16ha Shows: Seelöwenshow Sonstiges: Bauernhof / Ambiente

Tiefenbronner Str. 100, 75175

Pforzheim

www.pforzheim.de

Kostenfreier Eintritt in den Park. Gibts nicht? Hier schon! Lediglich der Parkplatz kostet. Ein fairer Preis! Auf dem doch recht großen Gelände lassen sich viele Wildtiere finden. Doch auch kleine Gehege sind vorhanden. Für das leibliche Wohl sorgt ein Gastronomiebetrieb.
Tierpark Pforzheim Klein, fein und günstig. Eins vorneweg…der Eintrittspreis ist der absolute Hammer! Pro Auto zahlt man 3 Euro und kann sich rund 3 Stunden hier aufhalten. Am Wochenende sind es dann 5 Euro / Auto. Möchte man länger bleiben, einfach ein zweites Ticket dazu legen oder später erneut lösen. Dann kann es auch schon los gehen. Vorbei an der Gastronomie machen wir uns auf den Weg links herum. Hier dürfen bei dem Preis keine Elefanten o.ä. erwartet werden. Vielmehr finden wir hier Wildtiere vor. Rehwild, Eulen, Mufflons, Elche, Damwild und Steinböcke sind neben anderen Tierarten hier vorzufinden. Zwei große und schön angelegte Kinderspielplätze sind auf dem Areal verteilt. Besonderes gut haben uns die Luchse und die Wildkatzen angetan. Wie die anderen Gehege auch, recht große Gehege und viel Auslauf für die Tiere. Fütterungen können auch zu entsprechenden Zeiten angeschaut werden. Weiter auf unserem Weg geht es an einem Kletterwald mitten im Park vorbei. Auch hier sind die Preise mehr als fair. Allerdings haben wir den Kletterwald bei unserem Besuch ausgelassen. Nachdem wir nun auch den Kindernbauernhof angschaut haben geht es wieder Richtung Ausgang. Hier finden wir nun noch in einem schön angelegten Teichareal Fischotter und Waschbären vor. Der Park bietet sich besonders für Familien für ein gelungenes und vor allem preisgünstiges Ausflugsziel an. Wer keine großen Erwartungen hat und auf Bären und Tiger verzichten kann wird hier positiv überrascht sein.
Infos

Bildergalerie

Besucht: 2017
Vorschaubild klicken zum Vergrößern