Trier
| Email: mail@chilldeinlife.de
© Michael Franke / Impressum

Trier

Trier

Erlebnis: Historische Bauten Historik Museen Amphitheater Port Nigra

www.trier.de

Trier. Die Stadt mit viel Historik und Geschichte. Die Museen und alten bauten sind beeindruckend. Auch die unterirdischen Gänge, die damals erbaut wurden. Hier findest Du Abenteuer, Entdeckerlust, Spaß, Historik und Shopping.
Trier Trier…schon oft gehört, nie viel darüber nachgedacht. Doch dabei bietet die Stadt so viel zum anschauen und so viel Geschichte! Einige Bauten der Römerzeit sind noch zum Teil erhalten oder stehen als Ruinen mitten in der Stadt. Torbogen, Amphitheater und alte Bauten der so berühmten Badeanstalten lassen sich - Geschickt verbunden auch an einem Tag - besuchen und bestaunen. Angefangen von der doch recht schweren Parkplatzsuche und nicht ganz günstigen Parkhäusern beginnen wir unseren Rundgang der uns erst einmal durch die Porta Nigra führt. Nach dem Besuch des Eingangtors befinden wir uns mitten in der Einkaufsstraße. Wir schlendern hier etwas antlang und biegen dann erst einmal nach links ab und besuchen den Dom den es lohnt auf jeden Fall zu besuchen! Die Liebfrauenkirche direkt daneben sollte auch unbedingt besucht werden so wie der dazugehörende Kreuzgang. Die Drei laden zum Träumen ein und lassen uns kurz in eine andere Welt eintauchen. Weiter geht es in die Thermen am Viehmarkt. Diese sind kunstvoll in Szene gesetzt. Ein großer Glasbau schwebt über einen Großteil der Anlage. So ist es gerade im Winter sehr gemütlich und warm hier. Ein Rundgang führt durch die Anlage mit einigen Infotafeln durch. Ein etwas längerer Fußmarsch führt uns zum Amphitheater. Sehr beeindruckend und größer als erwartet überascht uns der Teil unterhalb der Arena! Hier sollte man auf jeden Fall runter schauen. Nun Besuchen wir noch die Kaiserthermen, die in einem Freigelände liegen und auf den ersten Blick überschaubar wirken. Doch es gibt mehr zu erleben als erwartet. Ist man erstmal in den Katakomben angekommen erwartet einem ein rießiges Labyrinth aus Gängen und Fluren. Zum Schluß besuchen wir noch das Landesmuseum. Leider ohne Multimediashow da diese gerade defekt war. Die übrige Zeit lässt noch ein Blick auf die Basilika zu. Leider schon geschlossen um einen Blick von Innen zu erhaschen. Trier bietet viel Geschichte quasi zum Anfassen und lohnt sich für einen kulturellen Ausflug !
Infos

Bildergalerie

Vorschaubild klicken zum Vergrößern
Vorschaubild klicken zum Vergrößern
Vorschaubild klicken zum Vergrößern
Vorschaubild klicken zum Vergrößern