© Michael Franke

Valluga Hotel (zur Bildergalerie)

Überraschung erster Güte.

Von   Aussen   ein   unschienbares   (Standard-)Hotel.   Im   Inneren   jedoch   überrascht   das   Valluga   mit schönen    Räumlichkeiten,    Hintergrundsdeko,    einer    kleinen    Bar,    Billiardzimmer,    Lounge    und natürlich dem Spabereich. Die   Zimmer   sind   sehr   modern,   großzügig   und   sehr   komfortabel   ausgestattet.   Kapselmaschine, Flach   TV,   Snacks,   Wasser,   Minibar,   W-Lan   -   alles   inklusive!   Ebenso   der   Parkplatz   und   das   Spa. Freundlichkeit   inbegriffen.   Zu   guter   Letzt   ist   das   Frühstück   ebenfalls   inklusive   und   dieses   kann sich wirklich sehen lassen. In der Sauna gibt es Nüsse, Tee und Wasser inlusive. Lage:   Direkt   an   der   Straße   gelegen.   Doch   so   gut   isoliert   das   kein   Lärm   in   die   Zimmer   dringen kann.   Ein   paar   Meter   weiter   ein   Billa   Einkaufsmarkt.   Zu   Fuß   ist   die   “Innenstadt”   sehr   gut   und schnell zu erreichen. Für Wanderurlaub und Skiurlaub sehr gut geeignet. Zimmer: Das   Doppelzimmer   ist   sehr   groß.   Safe,   Wasserkocher   befinden   sich   im   beleuchtetem Schrank.    Neben    der    Sitzecke    mit    Sofa,    Sessel    und    Stuhl    gibt    es    einen    Flach    TV,    Kaffee- Kapselmaschine,   Snacks   und   Minibar   (inkludiert).   Aussergewöhnliche   Gestaltung,   tolle   Lampen runden   das   Angebot   im   Zimmer   ab.   Das   Bad   ist   einladend.   Toilette   durch   eine   extra   Tür   getrennt. Genügend      Duschgel      etc.      vorhanden.      Selbst      einen      Einmalrasierer      finden      wir      vor! Dopperwaschbecken,    ebenerdige    Dusche    mit    Regenfall    und    eine    Spatasche    mit    Bademantel runden   das   Angebot   ab.   Das   Einzelzimmer   ist   nicht   minder   schön   gestaltet   und   beitet   sogar   ein großes   Einzelbett   das   frei   im   Raum   steht   und   nicht   an   der   Wand   angebracht   ist!   Ebenso   inklusive Minibar,    Snack    und    Kapselmaschine.    das    Bad    entsprechend    etwas    kleiner,    jedoch    auch    mit ebenerdiger Regenfalldusche! Restauration:   Abendessen   wird   entgegen   der   Wintersaison,   in   der   Sommersasion   leider   nicht angeboten.   Dafür   gibt   es   Abends   eine   nette   kleine   Bar.   Bei   unserem   Besuch   waren   nicht   viele Gäste   anwesend.   Daher   gab   es   leider   keinen   Barkeeper,   doch   die   Rezeptionsdame   tat   ihr   Bestes um uns gute Getränke anbieten zu können. Das   Frühstück   was   sehr   einladend   und   vielfältig!   Neben   Müsli   und   Nusssorten,   gab   es   auch Lachs,    kleines    Dessert,    Käse    und    Wurstauswahl,    viele    verschiedene    Säfte,    selbst    Donats    uns leckere   Brötchen.   Eierspeisen   konnten   direkt   bestellt   werden   die   dann   frisch   zubereitet   wurden. Eine   Info   dazu   stand   auf   dem   Tisch   was   sehr   löblich   ist!   Kaffee   wurde   ebenfalls   frisch   an   den Tisch gebracht. Unterhaltung :   Die   Sauna   ist   auf   einer   kleineren   Fläche   untergebracht   und   etwas   dunkel,   was jedoch    einen    gewissen    Charme    hat.    3    Saunakabinen,    eine    Finnische,    eine    Bio    und    eine Infrarotsauna.   Einzig   allein   bei   der   Infrarotsauna   würden   wir   einen   Punkt   abziehen,   da   diese   bei unserem   Besuch   nicht   richtig   funktioniert   hat   und   dafür   keine   INfrarotstäbe   ersichtlich   waren. Kurzum,   die   Sauna   war   Kalt   und   es   gab   keine   Knöpfe   zum   selbst   einschalten!?   Dafür   punktet wiederum   das   Dampfbad   das   gefliest   ist   und   richtigen   Dampf   erzeugt   und   somit   dem   Bad   aller Ehre macht. Weiterhin   gibt   es   in   der   Sauna   einen   Ruheraum   mit   Wärmeliegen   und   Wasserbetten.   Hier   sind Nüsse, getrocknete Bananenscheiben und Tee sowie Wasser ebenfalls inkludiert! Der     Pool     ist     dann     mit     Badesachen     zu     betreten.     Schöne     Materialien,     Beleuchtung     und Sitzmöglichkeiten     runden     das     Angebot     ab.     Der     Pool     selbst     bietet     eine     angenehme Wassertemperatur,   leicht   frisch   und   eigent   sich   herrvorragend   zum   Schwimmen.   Ebenso   können sich   die   Gäste   hier   auf   Sprudelliegen   entspannen   oder   die   Massagedüsen,   Stehwhirlpool   und Whirlsitzen nutzen. Ausserdem sehr gut, es gibt kostenfreie Schließfächer! Service:      Der   Service   ist   wirklich   zuvorkommend.   Besonders   das   Personal   am   Frühstück   ist   uns besonders   aufgefallen   und   die   Dame   am   Abend   der   Rezeption.   Sonst   durchweg   alle   freundlich und nicht aufgesetzt! Sauberkeit war überall gegeben, keine Beanstandungen! Sonstiges :   Das   war   sicherlich   nicht   das   Einzigste   Mal   das   wir   hier   gewesen   waren!   Das   Hotel bietet   diese   gewisse   “Ich-habe-gerade-so-ein-Gänsehaut-Glücklichsein”-Gefühl   und   daher   können wir dies nur mehr als empfehlen!!!
Valluga
  |   Email: mail@1-2-wochenen.de

Bildergalerie

Arlbergstraße 79, 6580 St. Anton am Arlberg                                                           

www.vallugahotel.at

Adresse

Bewertung

Gesamtbewertung

Lage

Zimmer

Restauration

Unterhaltung

Service

Besuchsjahr

Ca. 2018          

Vorschaubild klicken zum Vergrößern
Vorschaubild klicken zum Vergrößern
Vorschaubild klicken zum Vergrößern
Vorschaubild klicken zum Vergrößern