Venusberg
| Email: mail@chilldeinlife.de
© Michael Franke / Impressum
Strecke: ca.2,5 km Grad: Leicht Dauer: ca.1 Stunden Höhenunterschied: ca. ?m Höchster Punkt: 537m

Infobox

Venusberg

Eigentlich ist der Rundwanderweg um den Venusberg eher ein Spaziergang, doch nciht minder schön. eine wundervolle, reizvolle Landschaft mit einem Lost Place und Geschichte.

Bildergalerie

In Lehenweiler startet unsere Tour. Hier können wir auch parken. Der Weg führt uns zuerst aus dem Dorf hinaus, eine Straße nach oben. Hinweisschilder sind vorhanden. Auf der rechten Seite geht es dann ab zum Venusberg hinauf. Ein Standortplan befindet sich am Start zur Orientierung. Der Weg geht angenehm nach oben. Durch eine reizvolle Baumbestandlandschaft erreichen wir ein Waldstück. Hier geht es rechts oder links lang. Wir nehmen den rechten Weg mitten durch den Wald hindurch. Auf der linken Seite befindet sich ein Lost Place. Eine ehemalige Satellitanlage. Hier finden wir noch Hausmauerreste und den großen Kreis für die drehbare Schüssel vor. Die komplette Geschichte dazu kannst Du auf einem Hinweisschild nachlesen. Nachdem wir das andere Waldende erreicht haben, biegen wir links ab. Eine Heidenlandschaft liegt vor uns. Fast schon unwirklich, hatten wir dies hier in dieser Gegend doch nicht erwartet. Viel Grün, ein kilometerweiter Blick in die Umgebung und Ruhebänke. Wir laufen quasi einmal um den Wald herum, bis wir nach links abzweigen und wieder an der Gabelung ankommen, wo wir zuvor den rechten Weg gewählt hatten. Der Rundwanderweg auf dem Berg selbst, ist ca. 800m lang. Eine underschöne, kleine Wanderung/Spaziergang durch eine sagenhafte Naturkulisse.
Vorschaubild klicken zum Vergrößern