Walhalla
| Email: mail@chilldeinlife.de
© Michael Franke / Impressum

Walhalla

Walhalla

Kosten: 4 Euro Inkl.: Eintritt Besonderheit: Lage Gebäude Geschichte Größe: - Walhallastraße 48 93093 Donaustauf www.schloesser.bayern.de
Ein Monument mitten in Deutschland. Fast könntest Du meinen Du befindest Dich in Griechenland. Mächtig ragen die Säulen in den Himmel. schon von unten sieht das Ganze mächtig aus.
Walhalla Wo sollten wir diese Sehenswürdigkeit unterbringen? Wir haben uns für Museen entschieden und denken hier ist diese Gedenkstätte gut aufgehoben. Wo befinden wir uns? In Griechenland, auf einer der wunderschönen Inseln der Götter? Weit gefehlt, schon von der Autobahn aus kann man dieses Prachtstück erstaunen. Kurz vor Regensburg biegen wir ab. Kurze Zeit später befinden wir uns auf dem Parkplatz auf dem eine geringe Gebühr erhoben wird. Noch ein paar Treppenstufen hinauf und wir stehen vor dem Koloss. Was genau ist diese Walhalla? - In dieser Gedenkstätte werden bedeutende Persönlichkeiten mit Marmorbrüsten und Gedenktafeln geehrt. Dies geht ursprünglich zurück ins Jahr 1842, als König Ludwig I dies ursprünglich veranlasste. Gegenwärtig sind 195 Persönlichkeiten geehrt. Die Aussenanlagen sind kostenfrei und bieten neben dem imposanten Bau eine fabelhafte Fernsicht so weit das Auge reicht. Die Besucher selbst kommen vom Parkplatz aus erst einmal an die hintere Front der Walhalla. Steht der Besucher vorne kann er entscheiden ob er die großen breiten Treppen nach unten und anschließend wieder nach oben laufen möchte. Wir können das empfehlen, gibt es doch immer wieder andere tolle Blickwinkel auf die Walhalla. Im Inneren können dann die Brüsten und Gedenktafeln gegen eine kleine Eintrittsgebühr erkundet werden. Überraschend sind die großen Glaseinfassungen an der Decke die recht viel Tageslicht hineinlassen. Ein beeindruckendes Gebäude mit viel Geschichte. Ein Besuch lohnt sich.
Infos

Bildergalerie

Besucht: 2017
Vorschaubild klicken zum Vergrößern
Vorschaubild klicken zum Vergrößern